JOIN MY MAILING LIST

© 2018 by Josefine Herrmann. Alle Inhalte und Fotos gehören mir.

  • Fine

Uns wurden mal wieder die Augen geöffnet - Teil 2

Ein mal in die Zukunft und zurück bitte!




Je größer sie wird desto mehr fällt es auf. Finde ich. Ok, ein drei Monate altes Baby mit Brille war auch auffällig aber jetzt langsam fällt auf, was anders ist als bei gleichaltrigen Kindern: Die gucken einen nämlich eher an, wenn man mit ihnen redet und schauen nicht durch einen durch oder haarscharf an einem vorbei. Meistens verschwinden die Augen der anderen Kinder auch nicht wahlweise tief im rechten oder linken Augenwinkel, als würden sie da nach der Patentlösung aller Probleme suchen.


Oft guckt die kleine Bohne ins Leere, starrt gen Himmel… weil dann ihre Ohren übernehmen. Auf unbekanntem Terrain schiebt sie ihren Klapperbuggy wie einen Blindenstock vor sich her.. ist der nicht zur Hand übernehmen wir…

An der Hand gehen ist essentiell.

Wuselige und laute Veranstaltungen mit vielen Reizen sind ihr zu viel. Wenn wir an unbekannten Orten sind möchte sie oft schnell „nach Hause, Mama!“



Ich bin noch den zweiten Teil des Berichtes über unser Familienwochenende in Cuxhaven schuldig. Es ist dort nämlich dieses Mal etwas ganz wunderbares passiert:

Wir durften in die Zukunft schauen und haben dabei unseren lebendigen Silberstreifen am Horizont getroffen..

In Form von Eleonore.

Eleonore ist eine erwachsene Frau. Sie hat soviel Sehkraft wie bei Herminchen geschätzt wird.

Als wir Eleonore das erste Mal sehen, läuft sie durch den Raum als wär nichts...

wie Herminchen.

Sie stößt nirgendwo gegen, rennt niemanden um… wie Herminchen.

Wenn es anfängt zu dämmern sieht sie nichts... wie Herminchen.

Wenn sie mit einem spricht guckt sie einen zwar an aber sie schaut einem nicht in die Augen... wie Herminchen.


Obwohl der Grund für ihre Sehbehinderung ein anderer ist, hat sich so für uns vielleicht ein kleines Fenster in die Zukunft geöffnet. Und der Blick daraus ist gar nicht so schlecht:

Eleonore hat studiert, sie arbeitet als Vorschullehrerin in einer ganz normalen Schule, sie ist alleine in fremde Länder gereist, sie fährt Snowboard, sie hat einen Mann geheiratet und ein Kind gekriegt.

Wie das alles geht, fragt man sich da als Sehender, der sich nicht vorstellen kann auch nur einen Schritt durch eine Welt zu machen in der man nicht alles sehen kann.

Mit Hilfsmitteln. (Also, ausser das Heiraten und Kinder kriegen. Ich gehe davon aus, dass das auf die herkömmliche Weise geschehen ist)

Eleonore benutzt im Dunkeln einen Blindenstock. Sie hat ein Handy, dass ihr jedes Schild und jeden Text vorlesen kann, von dem sie ein Foto macht. Sie hat in der Schule ein Vergrößerungsgerät, das alles was sie darunter legt so groß darstellt, dass sie es erkennen und auch lesen kann. (Auch die toten Fliegen die ihr ihre Schüler regelmäßig mitbringen)

Sie hat ein Navigationsgerät, dass ihr schrittgenau sagen kann wo sie langgehen muss. Sie hat Freunde, die sie auf den Spielplatz begleiten und auf ihre Tochter achten, wenn die sich mehr als 2 Meter von ihrer Mutter entfernt. (was bei Kindern ja mal vorkommen kann). Wenn sie Snowboard fährt, fährt sie jemandem hinterher der eine knallige Klamotte an hat und mit allerlei Glöckchen ausgestattet ist… Und ich könnte noch ewig so weiter schrieben.. die Liste ist unheimlich lang denn:

Und ich muss wieder an Herminchens Taufspruch denken: „Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt“

Eleonore hat uns berichtet, dass es natürlich gilt Hindernisse zu überwinden, es aber keinen Grund gibt es nicht trotzdem zu tun. Sie hat uns wahnsinnig inspiriert und diesen Zukunftsangstknoten der sich manchmal und vor allem nachts in der Bauchgegend breit macht zum platzen gebracht. Es ist möglich: Man kann ein glückliches Leben führen, sich verlieben, eine Familie gründen, selbstständig und unabhängig sein. Auch wenn man sehbehindert ist und gesetzlich als blind gilt.


Ist das nicht schön?






(Photos aus unserem wunderschönen Sommerurlaub in Italien)

252 views
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now